Stellenangebot Logopädin (m/w) Vollzeit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Logopädin / Sprachtherapeutin (m/w). Für ca. 30 - 35 Therapieeinheiten im Monat. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder rufen einfach an. Tel. 0176 / 30614737

Elektrotherapie & Schallwellentherapie

Neben individuellen praktischen Übungen kommt in der Logopädie auch die Elektrotherapie zum Einsatz. Dazu zählen Geräte die mit ihrem therapeutischen Strom direkt am Patienten zur Anwendung kommen aber auch Geräte zur Schallwellentherapie, wo Strom in Schallwellen umwandelt wird. Diese Medizingeräte unterlegen einer ständigen Prüfung auf Funktionstüchtigkeit und Patientensicherheit.

Elektrotherapie mit vocaSTIM®

Elektrotherapie mit vocaSTIM®

Die diagnose-gestützte Therapie mit vocaSTIM® hat das Ziel, die Regenaration von Larynxparesen zu beschleunigen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten, dieser elektrotherapeutischen Behandlungseinheit, gibt es bei Dysphagien und dysarthrischen Störungen.

Larynxparesen sind periphere Lähmungen stimmrelevanter Muskeln. Dabei kann es zur einer Stimmstörung kommen aber auch zum Stimmverlust oder einer Behinderung der Atemfunktion.

Die Behandlung mit vocaSTIM® basiert auf einer Elektrostimmulation der geschädigten Muskulatur in Form von Intentionsübungen. Dabei wird der Versuch einer Willkürkontraktion, der geschädigten Muskulatur, mit Phonations- und Artikulationsübungen nach Prof. Pahn gekoppelt. vocaSTIM® wird aber auch erfolgreich bei der Behandlung von Schluckstörungen (Dysphagie) eingesetzt und bei peripheren Paresen der Hirnnerven V, VII, IX, X, XI, und XII.

Schallwellengerät Novafon®

Ultraschall Novafon®
Ultraschall Novafon®

Das Schallwellentherapiegerät Novafon® arbeitet mit Hörschall bzw. Schwingungen. Magnetspulen werden durch Strom in Schwingung versetzt. Dadurch enstehen Schallwellen, die direkt in den Körper geleitet werden. Das Gerät erzeugt Infraschallwellen mit Mischfrequenzen von 100 – 400 Hertz.

Diese Schallwellen werden unter anderem zur Stimulierung der Muskulatur eingesetzt und können ca. 4 Zentimeter tief unter die Haut eindringen. Einsatzgebiete sind z.B. Behandlungen bei Gesichtslähmungen oder eine Stimmulation der Stimmlippen.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung